... nur noch Archivseite ...

Thomas Ritter

Thomas Ritter spielte gemeinsam mit Heiko Scholz in einer erlesenen Jugendauswahl der ISG Hagenwerder. 1980 folgte der Wechsel zur SG Dynamo Dresden, die ihm eine Chance in ihrem Leistungszentrum gab. 1989 der Wechsel zur damals erfolgreichsten und legendären BSG Fortschritt Bischofswerda, die das Oberhaus der DDR aufmischte. In der Fußballbundesliga spielte Ritter für die Stuttgarter Kickers, den 1. FC Kaiserslautern und den Karlsruher SC, mit dem er 1996 im Finale um den DFB-Pokal stand. Auf internationaler Ebene stehen im Jugendbereich der Europameistertitel 1986 und Platz 3 der WM 1987 für die U19 zu Buche. Sein einziger Einsatz für den DFB gab es 1993 beim 5:0 gegen Uruguay.
Quellen und weitere Informationen: Chronik TOOORE FÜR GÖRLITZ und wikipedia

Publiziert am: Freitag, 03. Juli 2009 (10329 mal gelesen)
Copyright © by NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 e.V.

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]