... nur noch Archivseite ...

Görlitzer Fußball-Legenden

das Vorwort

Der NFV Gelb-Weiß Görlitz hat in seiner langen Geschichte unter dem Namen Gelb-Weiß und Motor WAMA viele bekannte Fußballer beheimatet und zusammen mit dem Leistungszentrum in Görlitz hervorgebracht. Neben dem aktuell wohl bekanntesten Fußballer aus Görlitz Michael Ballack, der im Gegensatz zu seinem Vater selbst nie hier spielte, gibt es eine Reihe Spieler, die in ihrer Vita zahllose Auswahlspiele für die DDR und den DFB aufweisen können.
Den bekanntesten davon wurde wie dem aktuellen Kapitän der deutschen Nationalmannschaft das Fußballspielen in die Wiege gelegt, spielten doch Vater, Cousins oder Geschwister eine entscheidende Rolle im Görlitzer Fußball. Stellvertretend genannt sei hierbei die Familie Dörner, deren Name über Jahrzehnte in keiner Aufstellung fehlen durfte. Auch Heiko Scholz blieb der Heimat treu und organisierte jahrelang den winterlichen Budenzauber in Görlitz. Quasi zwangsläufig gastierte er mit Werder Bremen auf der Jungen Welt zu Görlitz und bestritt auch hier sein Abschiedsspiel zwischen Gelb-Weiß Görlitz und Bayer 04 Leverkusen. Weitere Fußballidole der Region sind:
Johannes Schöne (SV Gelb-Weiß Görlitz)
Jens Jeremies (Motor Görlitz)
Thomas Ritter (ISG Hagenwerder)
Torsten Gütschow (Dynamo Görlitz)

Quellen und weitere Informationen: Chronik TOOORE FÜR GÖRLITZ und wikipedia

Publiziert am: Freitag, 03. Juli 2009 (14841 mal gelesen)
Copyright © by NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 e.V.

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]