Der NFV trauert um Hans Ermlich

Hans Ermlich ist in der vergangenen Woche, im Alter von 74 Jahren, nach langer Krankheit verstorben.
Mit Hans Ermlich verliert auch der NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 e.V. einen wichtigen Mann in der Vereinsgeschichte.

Jahrzehntelang war Hans Ermlich als Nachwuchsleiter und Trainer im Kinder- und Jugendbereich, als auch im Männerbereich bei Dynamo Görlitz, dem NSV und dem NFV tätig.
Unzählige Fussballer aus Stadt und Region lernten, unter seiner Anleitung, dass Fußballspielen von der Pike an.

Hans Ermlich war der dienstälteste Referent in der Trainerausbildung des Sächsischen Fußball-Verbandes und wurde zur gleichen Zeit im letzten Jahr gebührend vom Ausschuss Qualifizierung verabschiedet. Ermlich war zunächst als Bezirkslehrwart im Bezirk Dresden tätig und bis zuletzt noch DFB-Stützpunkttrainer. Außerdem gab er seine jahrzehntelange Erfahrung als Referent in der Trainerausbildung weiter und erhielt 2014 die NOFV-Verdienstnadel und 2004 die Goldene Ehrennadel des SFV.

Seine hohe Einsatzbereitschaft und aufopferungsvolle Arbeit, insbesondere für den Fußball in der Region, wird vielen in Gedanken bleiben.

Mit hohem Respekt, Dankbarkeit und in ehrendem Gedenken wird uns Hans Ermlich in bleibender Erinnerung sein.