Der NFV Gelb-Weiß Görlitz zieht seine Landesliga-Mannschaft zurück

Laufende Ermittlungsverfahren gegen den Vorstand und die Festnahme von zwei ausländischen Spielern nennt der Vorstand als Grund.

Quelle: Sächsische Zeitung

Görlitz. Der Vorstand des NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 zieht seine erste Männermannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb der Landesliga Sachsen zurück. Das hat der Vorstand des Vereins in seiner Sitzung am Mittwochabend mehrheitlich beschlossen, informiert der Vorsitzendes Carsten Liebig in einer Pressemitteilung. Hauptgründe für den Rückzug seien die laufenden Ermittlungsverfahren gegen den Vorstand und die Festnahme von zwei ausländischen, offiziell spielberechtigten Sportfreunden vor drei Wochen. (szo)