Görlitzer Fans feiern „Dyynaamoo“ 3250 Zuschauer sehen die 0:6-Niederlage der Görlitzer gegen Dynamo Dresden. Am Ende wird der Platz gestürmt. Sächsische Zeitung vom 19.05.2016 Görlitz. Stadionsprecher Frank Hoffmann hatte zwar während des Spieles darum gebeten, den „heiligen Rasen“ im Stadion nach Spielschluss nicht zu betreten. Da hatte er die Rechnung aber ohne die vielen Kinder gemacht. 

weiter lesen